Dein Lebensprojekt - www.Engelchanneling.de - Engel, Orakel, Motivation und Inspiration

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dein Lebensprojekt

Motivation - NEU
Ich liebe Schmetterlinge, denn sie stehen für mich für Leichtigkeit, den Wandel und die Buntheit des Lebens. Nach ihrem längeren Wachstum schlüpfen sie aus ihrer "ollen" Haut und können auf einmal mit Leichtigkeit fliegen - von Ort zu Ort.

Die Sonne ist  ihre Aufladestation, denn sobald es kälter wird, setzen sie sich auf den warmen Asphalt in die Sonne. Kaum sind sie aufgeladen geht es weiter von Blume zu Blume.

Als Raupe kamen sie mehr recht als schlecht voran und haben alles in sich hineingefressen was ihnen über den Weg kam. Als dicker Propper des Raupenlebens drüssig, suchten sie sich einen Ort der Stille. Dann verpuppten sie sich mit einem dicken Panzer bevor sie in wahrer Schönheit wiedergeboren wurden und die alte Last von Ihnen abfiel.

Ja, wenn das bei uns auch immer so einfach wäre. Wenn wir uns so einen Ranzen anfressen, dann kommen wir zwar auch nicht weit, aber ein wenig Schlaf hilft nicht damit wir später als eine Venus oder ein Adonis aufwachen. Und vor allem können wir nicht von Blume zu Blume flattern und die Sonnenseite des Lebens leben.

So denkt 99 Prozent der Menschheit. Das ist auch legitim und logisch, aber nur weil wir es so lernten.

Ich höre einen Teil von Euch: Ja, ja, jetzt erzählt uns die Jassi schon wieder die olle ausgelutschte Kamelle von positiv denken und manifestieren.

Nicht ganz, aber fast, und selbst wenn, genau deswegen damit DU in deinem Leben das erreichst was DU möchtest.

Auch ich muss mich immer wieder daran erinnern was möglich ist, wenn......Denn in jedem Leben gibt es Dinge die von außen auf uns einwirken und uns erst einmal emotional aus der Bahn werfen. Sowie diese alten Lehren die uns Zweifel und Sorge lernten... Ein Teufelskreis.

Ein Psychologe, Dr. Wayne Dyer, sagte einmal: „Es gibt keinen Mangel an Möglichkeiten, um ein Leben zu gestalten, welches Du liebst; es gibt nur einen Mangel an Überwindung, es zu tun. „

Dieses Zitat sagt, dass der Mensch aus Angst und Zweifel nicht handelt. Etwas zu versuchen ist immer ein Risiko, aber auch ein tolles neues Abenteuer.

Für mich gibt es diesbezüglich eine einfache Regel. Diese nennt sich: Die 11 Sekunden Regel. Wenn ich unsicher bin etwas zu tun, weil die antrainierte Zweifel mich beherrschen, dann sage ich mir: Du hast 11 Sekunden Zeit es zu tun – ab jetzt -  die Zeit zählt. Wenn du es in der Zeit nicht tust, wirst du es nie versuchen.

So ist es auch! Man versucht diese Dinge dann nie wieder, weil sich der innere Schweinehund von uns verbarrikadiert. Es bleibt bei unerfüllten Träumen und Ideen.

Mir ist meistens das Ziel oder die Idee so wichtig, dass ich lieber handle als Zeit verstreichen zu lassen. Zwar ist es immer ein Risiko, denn im Leben gibt’s keine Garantien.. aber: Ich habe es versucht und es ist ein Abenteuer diese neuen Wege auszuprobieren. Es bringt Leben ins Leben.

Dr. Wayne Dyer sagte aber auch: "Ich bin Realist, ich glaube an Wunder!" Und so sehe ich das auch! Es geschehen Wunder durch Bewegung! Und warum sollten wir nicht einfach glücklich sein, statt in Zweifeln zu versinken und unerfüllten Träumen hinterher zu weinen?

Also: Ich bin Realist ich glaube an Wunder und dafür reichen mir 11 Sekunden um mich glücklich zu machen?

"Wie ist es bei dir? "


 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü